Über mich

Alles begann mit einer alten Voightländer VITO CL von meinem Vater und dem Wahlfach "Fotografieren und Gestalten" in der Schule.

Dieses Wahlfach begleitete mich 2 Jahre in meiner Schulzeit und weckte, bis heute nachhaltig, meine Neugier zur Schwarz-Weiß-Fotografie.

 

Es folgte dann meine erste eigene Kamera, eine ZENIT TTL und die Versuche, im Keller meiner Eltern eine Dunkelkammer für die Entwicklung zu installieren. Leider scheiterte das Vorhaben da meine Eltern den Keller anderweitig nutzen wollten.

 

Nach langen Jahren ohne viel Zeit für die Fotografie (Beruf, Karriere, verschiedene andere Hobbys usw.), beschäftige ich mich nun wieder intensiv damit.

Für mich stehen die Themen Architektur, Landschaft, Natur, Technik und Tiere im Fokus.

 

In der Galerie sehen Sie eine Auswahl meiner Fotos.

 


Ein Intellektueller drückt etwas Einfaches kompliziert aus. Ein Künstler drückt etwas Kompliziertes einfach aus.

Ein Zitat von Charles Bukowski das vieles verständlicher machen würde.

Meine heutige Ausrüstung besteht aus:

  • mehreren Panasonic Lumix G Kamera-Bodys, eine Nikon D 750
  • die dazugehörigen Objektive von Panasonic, Tamron, Nikon reichen von 14-600 mm

Ach ja:

  • die alte Voightländer VITO CL und die ZENIT TTL samt Objektiven sind immer noch funktionsfähig vorhanden